Kontakt
Garten­pflege
Naturstein
Terrassen

Tiefbau

Hier ist ein Fachmann mit Spezialmaschinen erforderlich

Zum Tiefbau gehören der Kanalbau - etwa zur Erschließung eines Grundstücks - und das Legen der Hausanschlüsse. Selbstverständlich sind Pflaster und Betonarbeiten hierzu auch erforderlich. Schweres Gerät ist oft notwendig, wenn es um Tiefbauarbeiten geht. Im privaten Bereich beispielsweise bedürfen das Anlegen eines Schwimmteiches, der Bau eines Pools oder das Legen einer Grundstücksentwässerung umfangreichere Erdarbeiten. Auf das Ergebnis dieser Arbeiten freuen sich die Grundstücksbesitzer in aller Regel und nehmen die Erdarbeiten im eigenen Garten gern in Kauf.

Tiefbau
Tiefbau
Tiefbau

Anders sieht es aus, wenn „nur“ Sanierungen anstehen. Kommt eine Immobilie in die Jahre, müssen häufig Rückstausicherungen und alte Versorgungsleitungen saniert bzw. erneuert werden. Hier sollen sich die Tiefbauarbeiten möglichst auf das Notwendigste beschränken, da die bestehende Grundstücks- und Gartengestaltung erhalten bleiben soll. Bei der Reparatur von undichten Leitungen ist jedoch nicht gleich zwangsläufig ein Austausch der Leitungen notwendig.
Bei einer Kanalsanierung gibt es auch die Möglichkeit, neue Rohre in die alten Kanäle zu verlegen. Damit können unliebsame umfangreiche Erdarbeiten im Garten vermieden werden.

Lassen Sie sich vom Fachmann über Ihre Möglichkeiten beraten. So können Sie den Kostenrahmen abstecken und der Fachbetrieb führt die Arbeiten mit den notwendigen Maschinen fachgerecht durch.

HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG